Selbstführung für Einsteiger*innen Teil 2:

Manchmal haben wir das Gefühl, dem Leben ausgeliefert zu sein – privat wie im Arbeitsumfeld. Und tatsächlich müssen wir einiges hinnehmen und können es nun mal nicht ändern. Aber – und jetzt kommt eine Erkenntnis, die banal klingen mag, aber entscheidend ist – es gibt viel mehr Bereiche als du vielleicht denkst, die du sehr wohl (mit)gestalten kannst. Und genau da beginnt Selbstführung, nämlich an dem Punkt, an dem du dir sagst: Dieses ist mein Leben, dafür übernehme ich die Verantwortung, ich führe mich selbst hindurch.